Das neue Versammlungsgesetz NRW – Was ist wichtig für unser zivilgesellschaftliches Engagement?

Das neue Versammlungsgesetz NRW – Was ist wichtig für unser zivilgesellschaftliches Engagement?

29.03.2022  19:30 Uhr | Das neue Versammlungsgesetz NRW – Was ist wichtig für unser zivilgesellschaftliches Engagement?| Vortrag und Diskussion mit Rechtsanwalt Jasper Prigge

Der Düsseldorfer Rechtsanwalt Jasper Prigge, der sich mit seiner Kanzlei unter anderem auf Informations-, Medien- und Medienstrafrecht spezialisiert hat, versteht sich sehr gut darauf, Menschen, die nicht Jura studiert haben, Gesetze und Verordnungen verständlich und nachvollziehbar zu erläutern: Was müssen sie beachten, wie ist ein Gesetz zu interpretieren, welche Konsequenzen hat es für ihr Tun? Aber vor allem: Welche Rechte haben sie?

Das NRW-Versammlungsgesetz ist in seiner neuen Fassung am 7. Januar 2022 in Kraft getreten. Für Menschen, die ihr verfassungsgemäßes Recht auf Versammlungsfreiheit ausüben wollen, werfen die Änderungen und Verschärfungen Fragen auf.

Da sich Jasper Prigge immer wieder mit Versammlungsrecht und Versammlungsfreiheit auseinandergesetzt hat, kennt er sich bestens mit dem neuen VersG NRW aus und wird uns erläutern, wie wir auch in Zukunft unser Grundrecht auf Anmeldung, Organisation und Durchführung von Versammlungen und Kundgebungen unter den veränderten Bedingungen wahrnehmen können.

Anmeldung