Versammlung: Rote Karte für Schwurbler!

Versammlung: Rote Karte für Schwurbler!

Für den 11.12. mobilisiert die Gruppierung „NRW erwacht!“ zu einer „Großversammlung“ ab 14 Uhr in Essen auf dem Kopstadtplatz inmitten der City. In mehreren Mobilisierungsvideos offenbart die Szene ihre politische Verortung: Relativierung von Neonazismus, Hass auf die LSBITQ*-Community, sekundärer Antisemitismus, plumper Antiamerikanismus sowie Dämonisierung von Personen. Insgesamt ist mit mehreren Hundert Personen, unter anderem aus der rechtsradikalen Szene, zu rechnen, die in unserer Stadt ihre kruden Verschwörungsmythen und ihren Hass verbreiten wollen. Wir werden das nicht unwidersprochen lassen und rufen…

Weiterlesen Weiterlesen

Gegen jeden Antisemitismus!

Gegen jeden Antisemitismus!

In der Nacht vom 17. auf den 18.11. wurde auf das Rabbinerhaus der Alten Synagoge Essen geschossen. Die vier aus einer scharfen Waffe abgegebenen Kugeln trafen die Eingangstür und eine Fensterscheibe. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Täter ist flüchtig. An Anbetracht dieses antisemitischen Terrorakts haben wir zu einer spontanen Mahnwache auf dem Edmund-Körner-Platz aufgerufen. Neben Dr. Uri Kaufmann, Leiter der Alten Synagoge und einer Vertreterin der DGB Jugend MEO, haben auch wir versucht die richtigen Worte zu finden. Wir veröffentlichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Redebeitrag zum 09. November

Redebeitrag zum 09. November

Im Folgenden veröffentlichen wir den auf der Gedenkveranstaltung zum 09. November gehaltenen Redebeitrag im Wortlaut. Liebe Freundinnen und Freunde, sehr verehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Gedenkveranstaltung. Ein weiteres Jahr ist vergangen, und wieder stehen wir hier am 09.November. Auch wenn dieses Datum eines des Gedenkens und Mahnens ist, freuen wir uns, wenn Sie, liebe Passanten, einen Moment verweilen, um den kurzen Redebeiträgen der unterschiedlichen RednerInnen zu folgen. Kommen Sie ins Gespräch mit uns darüber, was ‚Achtunddreißig‘ in unserem Land verbrochen…

Weiterlesen Weiterlesen

RWE Athletik-Trainer trainierte bei rechtem Kampfsportclub

RWE Athletik-Trainer trainierte bei rechtem Kampfsportclub

Kurz nachdem sich Rot-Weiss Essen in einer neuen Satzung deutlich mehr Spielraum gegen Rassismus und Rechtsextremismus gegeben hat, waren Fotos ihres Athletiktrainers Sven Linnemann inmitten von Personen der gewalttätigen Hooligan-Gruppierung “Alte Garde” bei einem Box-Event in Essen publik geworden. Zuvor gerieten schon wohlwollende Kommentare unter Fotos der rechtsradikalen Szene in Sozialen Medien an die Öffentlichkeit. Zu unserem Bedauern hat der RWE keine öffentliche Reaktion darauf verlautbaren lassen. Scheinbar werden die Vorfälle als Einzelfall abgetan. Wie so oft. In einer bemerkenswerten…

Weiterlesen Weiterlesen

Essen stellt sich quer widerspricht städtischer Selbstbeweihräucherung deutlich

Essen stellt sich quer widerspricht städtischer Selbstbeweihräucherung deutlich

Als stadtweites Bündnis gegen Rassismus und Faschismus Essen stellt sich quer zeigen wir uns sehr verwundert über die Stellungnahme der Stadt Essen zum offenen Brief des Landesjugendrings. Hintergrund der Stellungnahme ist der Vorfall aus dem Juni dieses Jahres, bei dem eine Jugendgruppe im Kulturzentrum GREND durch Besucher der Sportsbar 300 rassistisch beleidigt, ihnen Nazi-Parolen zugerufen und sie sogar mit einem Messer bedroht wurden. „Dieser städtischen Selbstbeweihräucherung möchten wir entschieden entgegentreten“, so Christian Baumann für Essen stellt sich quer. „Dass die…

Weiterlesen Weiterlesen

Neue Satzung: Die Problem-Fans von Rot-Weiss Essen

Neue Satzung: Die Problem-Fans von Rot-Weiss Essen

Der Essener Fußballdrittligist Rot-Weiss Essen (RWE) hat am Sonntag, den 26. Juni, seine Jahreshauptversammlung 2022 abgehalten. Neben Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, Jubilar-Ehrungen, der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat sowie Wahl des neuen Aufsichtsrats entschieden 362 Stimmberechtigte in der Messe Essen auch über Satzungsänderungen. Neben einer Verkleinerung von 11 auf 7 Aufsichtsratsmitglieder wurde auf gemeinsamen Antrag von Vorstand, Aufsichtsrat, Ehrenrat, Fan- und Förderabteilung (FFA) sowie der internen Fan AG hin über eine Änderung des §2 der bisherigen Satzung abgestimmt, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurze Beurteilung des Landtagswahlergebnisses der AfD in Essen

Kurze Beurteilung des Landtagswahlergebnisses der AfD in Essen

Bereits beim Vergleich der Ergebnisse der Bundestagswahlen 2017 und 2021 deutete sich ein langfristiges Absinken der AfD-Stimmenanteile an: 2017 erhielt die AfD 11,42% der Zweitstimmen in Essen, 2021 noch 8,1% bei annähernd gleicher Wahlbeteiligung. Beim Vergleich der Landtagswahlergebnisse von 2017 und 2022 in Essen ergibt sich folgendes Bild: Zweitstimmen AfD 2017 Bei einer Wahlbeteiligung von 63,83% (265302 Stimmen) erhielt die AfD 9,82% (26051 Stimmen). Zweitstimmen AfD 2022 Bei einer Wahlbeteiligung von 53,93% (216663 Stimmen) erhielt die AfD 5,81% (12592 Stimmen)….

Weiterlesen Weiterlesen

01. Mai: Redebeitrag gegen die AfD

01. Mai: Redebeitrag gegen die AfD

Wir dokumentieren unseren Redebeitrag vom 01. Mai gegen die AfD im Wortlaut: Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Antifaschist:innen, ich darf heute wieder einmal im Namen von „Essen stellt sich quer“ zu Euch sprechen, da viele von uns anderweitig, unter anderem in Dortmund, gegen Nazis unterwegs sind. Und nun vertrete ich „Essen stellt sich quer“ hier offiziell… 2017 ist die AfD in den NRW-Landtag eingezogen. Seitdem treiben dort 13 Abgeordnete ihr Unwesen mit der Demokratie. Im Landtag und da drüben auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Querdenken und das “Z”-Symbol in Essen

Querdenken und das “Z”-Symbol in Essen

Dieser Tage werden immer mehr Verbrechen der russischen Armee in der Ukraine offenbar: Menschen wurden gejagt, verstümmelt, verschleppt und gefoltert. Dass angebliche Corona-Maßnahmen-Kritiker:innen eine perverse Nähe zu Propagandaorganen der russischen Regierung haben, ist nicht neu und offenbart zweierlei: Zum einen, wie weit Russland es mit seiner Propaganda und gezielten Desinformation in Deutschland gebracht hat. Und zum anderen, wie willfährig die Corona-Leugner:innen sich der Propaganda hingeben und ihr nach dem Mund reden. Bei der gestrigen Gegenversammlung der Corona-Gegner:innen auf dem Burgplatz…

Weiterlesen Weiterlesen

Redebeitrag: Myr i svoboda – Frieden und Freiheit

Redebeitrag: Myr i svoboda – Frieden und Freiheit

Wir dokumentieren hier die Rede “Myr i svoboda – Frieden und Freiheit”, die wir anlässlich der Friedensmahnwache “Krieg sofort beenden! Waffenstillstand jetzt!” am 14.03.2022 auf dem Kennedyplatz in Essen bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Essener Allianz für Weltoffenheit, gehalten haben: Liebe Essenerinnen und Essener, „in einer anderen Welt aufgewacht“, „Zeitenwende“, „Ende des Europas wie wir es kannten“. Die Flut der Gefühle, die Bilder, Reden, Nachrichten, Tweets, Radio- und Fernsehberichte, die seit dem kriegerischen Überfall Russlands auf die Ukraine über…

Weiterlesen Weiterlesen