Die radikalisierte Mitte – Analyse eines radikalisierten Konservatismus

Die radikalisierte Mitte – Analyse eines radikalisierten Konservatismus

21.06.2022  19:00 Uhr | Die radikalisierte Mitte – Analyse eines radikalisierten Konservatismus | Vortrag und Diskussion mit Natascha Strobl (Politikwissenschaftlerin und Autorin)

Natascha Strobl analysiert die rhetorischen und politischen Strategien radikalisierter Kräfte in vermeintlich bürgerlichen Parteien. Sie zeigt, wie eigene Narrative erschaffen werden, um »Message Control« auszuüben und Kritik als Fake News abzutun. Statt inhaltlicher Auseinandersetzung setzen solche Kräfte auf Konfrontation. Dabei greifen sie, so Strobl, immer wieder auch auf die Methoden rechtsradikaler Bewegungen und Organisationen zurück.

Natascha Strobl ist Politikwissenschaftlerin und Expertin für Rechtsradikalismus und die Neue Rechte. Ihr Handbuch zur Identitären Bewegung ist mittlerweile ein Standardwerk. 2021 erschien von ihr das Buch ‘Radikalisierter Konservatismus’.

Anmeldung