Durchsuchen nach
Author: Essen stellt sich quer

Hinweis: Vortrag zur Rechten Szene in Essen

Hinweis: Vortrag zur Rechten Szene in Essen

Die VVN-BdA Essen (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) organisiert im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mehrere spannende Events. Das nächste findet am 21.02. im Coffee Corner (Bocholder Str. 34, 45355 Essen) unter dem Titel “Rechtremismus in Essen-Borbeck entgegentreten!” statt. Neben der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Düsseldorf wird auch Essen stellt sich quer einen Input zur Rechten Szene in Essen und speziell Borbeck geben. Anlass für die Veranstaltungsreihe ist der Jahrestag des vereitelten rechtsradikalen Terroranschlags auf das…

Weiterlesen Weiterlesen

CDU Essen: Fehlende Präsenz im Kampf gegen Rechtsextremismus

CDU Essen: Fehlende Präsenz im Kampf gegen Rechtsextremismus

Nachdem Frank Stenglein, Redaktionsleiter der Lokalredaktion Essen, zusammen mit Matthias Hauer, Essener CDU-Vorsitzender und Dirk Kalweit, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Essener CDU, wieder einmal gegen Essen stellt sich quer schießen, möchten wir die Gelegenheit nutzen, dieses kurz zu kommentieren. Wir müssen leidlich feststellen, dass der CDU immer dann einfällt gegen Essen stellt sich quer zu schießen, wenn ihr dröhnendes Schweigen gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus gesellschaftlich nicht mehr zu überhören ist. Man kann geradezu die Uhr danach stellen. Das immergleiche Trauerspiel beginnt…

Weiterlesen Weiterlesen

ESSQ stellt sich vor

ESSQ stellt sich vor

Online-Kennenlernen Sonntag, 28.01., 16 Uhr Essen stellt sich quer engagiert sich seit inzwischen über 20 Jahren gegen rechte Umtriebe in Essen. Doch was genau heißt das eigentlich? Wie sieht die Arbeit von ESSQ genau aus, wer ist alles Mitglied im Bündnis und wie kann ich selbst im Bündnis aktiv werden? Bei unserem offenen Kennenlernabend hast du die Möglichkeit, uns das zu fragen, was du schon immer von uns wissen wolltest – wir stehen Rede und Antwort. Schnapp dir ein Getränk…

Weiterlesen Weiterlesen

Redebeitrag zu Gegen die AfD – Nie wieder ist jetzt!

Redebeitrag zu Gegen die AfD – Nie wieder ist jetzt!

Im Folgenden veröffentlichen wir den Bündnisredebeitrag zur Versammlung Gegen die AfD – Nie wieder ist jetzt!, an der 7000 Menschen teilnahmen, im Wortlaut. Liebe Freund*innen, liebe Antifaschist*innen, zunächst einmal möchte ich mich in aller Form und Herzlichkeit bei David von CORRECTIV und Marcello vom Volksverpetzer bedanken, dass sie heute zu uns gesprochen haben. Stellvertretend stehen die beiden für eine für unsere Demokratie immens wichtige Aufgabe: investigativer Qualitätsjournalismus und hochwertige Recherche zu demokratiezersetzenden Netzwerken, Hintermännern und Strukturen, die den Finger immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Versammlung: Gegen die AfD! Nie wieder ist jetzt!

Versammlung: Gegen die AfD! Nie wieder ist jetzt!

Durch die Recherchen von CORRECTIV ist einmal mehr klar geworden, dass die AfD auch im Kern eine faschistische Partei ist, die millionenfache Deportationen von in Deutschland Lebenden unverhohlen diskutiert. Bei einem Geheimtreffen im November 2023 trafen sich prominente AfDler*innen mit Personen aus der Identitären Bewegung, völkischen Nationalisten, Mitgliedern von CDU und Werteunion, getragen von einem Milliardär im Hintergrund. Die AfD ist eine arbeiter*innenfeindliche, rassistische, sexistische und chauvinistische Partei. Sie muss auf allen Ebenen und mit allen Mitteln bekämpft werden. Überall…

Weiterlesen Weiterlesen

Jahresrückblick 2023

Jahresrückblick 2023

Wie schnell doch so ein Jahr vergehen kann – kaum versieht man sich, schon ist auch wieder Zeit für einen antifaschistischen Jahresrückblick. 2023 hat vielerlei für uns bereitgehalten, das wir im Folgenden aufbereiten möchten: Antisemitismus Bildmontage Drohung Rechtsradikalismus “Steeler Jungs”: Karneval AfD im Umfragehoch Rüttenscheider Türsteher in rechtsradikalem Kampfsportclub Verbot der “Artgemeinschaft” Rassistische Kampagne und Nazi-Sekte Guido Reil trifft rechtsradikale Politikerin Kämpfer aus rechtsradikalem Kampfsportclub auf Fight-Cards Medien Islamismus Schändung von Stolpersteinen Gedenken 09. November Gedenken an Bernd Brack Sport…

Weiterlesen Weiterlesen

NaturFreunde und Naturfreundejugend treten ESSQ bei

NaturFreunde und Naturfreundejugend treten ESSQ bei

Seit Montag, den 18.12.2023, können wir stolz vermelden, dass sich uns zwei neue Bündnisorganisationen angeschlossen haben. Die NaturFreunde Essen-West/Ost sowie die Naturfreundejugend Essen wurden beide vom tagenden Plenum herzlich als neueste Bündnismitglieder aufgenommen. Nachfolgend veröffentlichen wir das Statement der NaturFreunde Essen-West/Ost sowie die Naturfreundejugend Essen: Die NaturFreunde Essen-West/Ost und die Naturfreundejugend Essen engagieren sich im Bündnis „,Essen stellt sich quer“. Unser Hintergrund, unsere Überzeugung: Wir NaturFreund:innen engagieren uns in antirassistischen, antifaschistischen und friedenspolitischen Bewegungen und Bündnissen und setzen sich als…

Weiterlesen Weiterlesen

In Gedenken an Bernd Brack

In Gedenken an Bernd Brack

Bernd Brack ist am 11.12.2023 mit 87 Jahren gestorben. Bevor er sich in seinem hohen Alter aus der Arbeit zurückziehen musste, hat er über Jahrzehnte die politische Kultur und Tätigkeit in Essen geprägt. Als Essener Urgestein der Flüchtlingshilfe und aktiver Mitstreiter gegen Rechtsextremismus wird uns Bernd in Erinnerung bleiben. Er hat eine entscheidende Rolle bei der Gründung von ProAsyl, dem Flüchtlingsrat und dem Anti-Rassismus-Telefon gespielt. Bei der Gründung des „Runden Tisches“, der Vorgängerorganisation von Essen stellt sich quer, war er…

Weiterlesen Weiterlesen

“Essener Erklärung” veröffentlicht

“Essener Erklärung” veröffentlicht

Verschiedene Personen, Vereine und Organisationen erklären sich in der “Essener Erklärung” für Demokratie und Vielfalt sowie gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus im Sport. Essen stellt sich quer gehört zu den Erstunterzeichnenden der Erklärung. Wir veröffentlichen sie hier im Wortlaut. Essener Erklärung Sport zeigt Haltung für Demokratie und Vielfalt sowie gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus Wir müssen und können etwas tun! Häme und Hass nehmen zu; Respekt, Mitmenschlichkeit und Empathie nehmen ab. Die antisemitischen und islamistischen Aktivitäten auf den Essener Straßen…

Weiterlesen Weiterlesen