Kundgebung gegen rechten Terror

Kundgebung gegen rechten Terror

In der Silvesternacht gab es einen rechten Terroranschlag in Bottrop und Essen, bei dem ein Essener sein Auto gezielt als Waffe eingesetzt hat und in Menschenmengen gerast ist. Der mutmaßliche Täter ist von der Polizei noch in der Nacht festgenommen worden und hat sich dort fremdenfeindlich geäußert. Absicht des mutmaßlichen Täters war die gezielte Tötung von Ausländer*innen.

Das Bündnis Essen stellt sich quer ruft daher für heute, den 02.01.2019, ab 17:30 Uhr zu einer Eilversammlung unter dem Motto „Kundgebung gegen rechten Terror“ auf dem Willy-Brandt-Platz auf. Bitte bewerbt diese Veranstaltung entsprechend in euren Netzwerken und Kreisen.

Wie immer gibt es eine Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/746311872407191/

Die Kommentare sind geschloßen.