Abhitlern zu Silvester

Abhitlern zu Silvester

Stefanie Charlotte v. L., führender Kopf der rechtsradikalen Gruppe „NRW stellt sich quer“, feiert Silvester auf ganz besondere Art und Weise. Gemeinsam mit der „Bruderschaft Deutschland“ wird das neue Jahr standesgemäß mit dem Deutschen Gruß – gemeinhin bekannt als Hitlergruß – eingeläutet.

v. L. postet das Foto auf einem ihrer mehreren privaten Profilen. Sie führt gleich mehrere, da die einzelnen Profile immer wieder aufgrund von Verstößen gegen die Gemeinschaftsrichtlinien von Facebook gesperrt werden.

Sie weiß aber offenbar, dass das Zeigen des Hitlergrußes illegal ist, weswegen sie das Foto nach dem Anfertigen spiegelt. So scheint der Neonazi Peter O. neben ihr auf den ersten Blick den Gruß mit dem linken Arm auszuführen, was nicht strafbar wäre. Das Blöde am Spiegeln von Fotos ist nur, dass auch Schriftzüge dabei mitgespiegelt werden, wodurch sich die Manipulation am Bild recht leicht erkennen und auch umkehren lässt.

Das gespiegelte Bild nochmal etwas größer: Die Schriftzüge sind jetzt klar erkennbar richtig herum.
Die Kommentare sind geschloßen.